Analyse-, Optimierungs- und Umsetzungs-Support

Outsourcing- / Optimierungs-Beratung für KMU

IT-Analyse

wir analysieren neutral Ihr Infrastruktur

Workflow-Analyse

Wir prüfen Ihre eingesetzten Technologien auf doppelte Funktion

Mit unserem Datenbank-Tool finden wir die «Kostenfresser»

Workflow-Analyse

Haben Sie daie optimalen Tool für Ihre Auftragsgrösse?

Workflow-Analyse

Sind Ihre Mitarbeiter genügend für den Workflow geschult?

Workflow-Analyse

Back
Next
Referenzen «Beratung und Support»
SSE AG ist seit über 25 Jahern in der IT aktiv. Auch wenn immer neue Technologien präsentiert werden – viele Probleme in Abläufen oder Prozessen werden durch unsere Erfahrung schneller gefunden und sind einfacher zu organisieren.

Zu unseren Beratungstätigkeiten zählen:
Verschiedenste  Analyse-Projekte technischer und organisatorischer Art. Jeweils immer im Zusammenhang mit der IT.

• Installierte IT-Hardware
• Software-Übersicht (Software, Version,
  Seriennummer, wo installiert)
• Backup-Konzept, Backup-Restore-Test,
  Backup-Medien-Kontrolle auf mechanische
  Probleme bei zB. Tapes,
  Art des Sicherungsplans, Lagerort
• Netzwerkplan IT und optional Telefonie
• Archiv-Lösung
• HW- & SW-Update-Konzept
• IT-Verantwortlicher und KeyUser-Verzeichnis pro
  System und Anwendung
• IT-Konzept für die Zukunft im Bezug auf
  Weiterentwicklung, Optimierung unter
  Berücksichtigung der weiteren Digitalisierung
• Notfallpläne mit Alarmierungskonzept zB. über
  SMS/WhatsApp bei Feuer, Wasser, Servercrash
  etc.
In einem Unternehmen mit mehreren Standorten müssen die personellen Kräfte neu gebündelt werden – zudem sollten auch die Abläufe für die künftige Arbeit optimiert werden.

Das Ziel war es, an Stelle von fix zugeteilten Personen für eine Aufgabe, ein Konzept zu erstellen, bei dem alle Mitarbeiter das Endprodukt als zu erreichendes Ergebnis ansteuern. Das heisst, jede Person kann jede Arbeit ausführen und dank fliessendem Produktionsprozess am Ergebnis mitarbeiten.

Im Rahmen einer Grundsatz-Analyse hatte
SSE AG den Auftrag, eine Analyse der aktuellen IT-Abteilung inkl. Peripheriekomponenten wie CTP und Print durchzuführen.

Das Ziel war es, einen sechsstelligen Betrag jährlich einsparen zu können.

Das Projekt hatte einen Arbeitsaufwand von ca. 35 Tagen zur Folge.

Das Ergebnis war eine Umsetzungs- Dokumentation zur Optimierung der eingesetzten Technologie und dem entsprechenden Vorschlag für das IT-Personal.




Bebilderte Lagerliste als Messedokumentation

Der Kunde hatte ca. 300 Uhren im Sortiment.

Innerhalb eines sportlichen Terminplans durften wir ein Projekt ausarbeiten, welches ein «visuelles Lagerbestands-Dokument» zum Ziel hatte. Neben der Bildvorschau der Uhr, sollte auch der aktuelle Lagerbestand inkl. Artikelnummer und Modell aufgeführt sein.

Die Uhren wurden von Joe Müller/Digitale Fotographie, Flüelen, in einer Wochenendaufgabe fotografiert und nachher von SSE AG mit den Lagerbestands-Daten zusammengeführt.

Das «Quark Xpress»-Dokument wurde auf einem Farblaserdrucker ausgedruckt und dem Kunden für eine Uhren- & Schmuck-Messe in Basel termingerecht übergeben.
Vertriebsbslösung von Marketingmaterial

Die Aufgabenstellung war:

«Wie erreiche ich die weltweit agierenden Wiederverkäuferr einer Uhrenfirma mit dem aktuellen Marketingmaterial?»

SSE AG durfte ein digitales Vertriebs-Konzept ausarbeiten und umsetzen.

Dabei sollten neue Preislisten, Marketingmaterial auf mobile Device automatisiert synchronisiert werden. Zudem mussten diese auchüber den Standard-WebBrowser geladen werden können.

Mit dem von SSE AG angepassten Wokflow-System «HELIOS WebShare» konnten die gestellten Bedürfnisse erfüllt werden.

PrePress-Konzept inklusive Support-Service

Das Unternehmen stand vor der Neuinvestition in eine neue Serverlösung, die den Ansprüchen der Abteilung gerecht wurde.

SSE AG durfte ein Konzept ausarbeiten und präsentieren. Dabei entschied man sich erneut für SSE AG.

Ausschlaggebend war, dass der garantierte Vor-Ort-Support sehr kurzfristig angeboten und auch in der Praxis in den letzten Jahren geliefert werden konnte.


Konsolidierungs- & Zügel-Projekt

Alinéa AG ist ein PrePress-Dienstleister mit Heidelberg-CTP-System, Plot- und Proof-Service. SSE AG ist seit 1994 Lieferant für HELIOS-Produktions-Server und Backup.

Die beiden Firmenstandorte Wetzikon und Oetwil am See, sollten im Februar 2018 zusammengelegt werden.

SSE AG erhielt dafür den Projektbegleitungs-Auftrag. Das Ziel war es, die verschiedenen Unternehmern im Bereich Internet, Telefonie, Strom, Vermieter, IT zu synchronisieren.  Ziel war es, ohne grossen Reibungsverlust, in kürzester Zeit die Produktion wieder hochfahren zu können.

Dabei unterstützte die Eigenentwicklung «moveIT»-Datenbank mit Lieferantenübersicht, ToDo-Verzeichnis, Terminplanung etc. das Zügelteam bei den Vorbereitungs- und Umsetzungsarbeiten

Komplettes PrePress-Konzept

Als ein Unternehmer die Firma gravoractual sa und actual sa im Raum Biel übernahm, war sein erstes Ziel, die beiden Unternhemen an einem Standort zusammen zu führen.

SSE AG durfte das nachstehende Konzept für den gesamten PrePress-Workflow ausarbeiten:

• Produktions-Server, HELIOS inklusive unlimited
   WebShare für Kundenaccess über das Internet
• Remote-Publishing-Server, LINUX
• Buchhaltungs-Server, Windows
• Remote-Server, um mit Kunden den eigenen
  Bildschirm oder Beamer zu teilen, Windows
• Mediendatenbank-Lösung, OSX
• Digitale Medienaufbereitung für Kataloge
• PDF-Optimierung in Kombination mit
  ProofYourSelf und HELIOS
• Mehrfach abgesichertes Backup-Konzept
  auf Tape und Backup-Server
• Schnelles 10-Gigabit-Netzwerk

Das Konzept hatte überzeugt und wurde erfolgreich umgesetzt.
 
 
© 2018 / SSE AG, CH-5274 Mettau, Telefon 079 678 32 45, Mail sse@sse.ch